Start ab Januar 2024

Online-Projekt zur Errichtung eines Tax Compliance Management Systems

Trotz größter Sorgfalt kann es bei der Abgabe der Steuererklärungen bzw. -anmeldungen zu Fehlern kommen. Gegen den Verdacht des Vorsatzes oder der Leichtfertigkeit spricht das Vorhandensein eines innerbetrieblichen Kontrollsystems.

Die Errichtung eines sog. Tax Compliance Management Systems kann somit enthaftende Wirkung gegenüber den Finanzbehörden haben und unterstützt darüber hinaus bei der Sicherstellung der ordnungsmäßen und fristgerechten Erfüllung der Steuerpflichten. Ein Tax Compliance Management System (TCMS) soll damit auch vor erheblichen finanziellen sowie politischen und schließlich strafrechtlichen Konsequenzen schützen.

Für die Kommune macht dies die Einführung entsprechender Organisationsstrukturen (Aufbau- und Ablauforganisation) erforderlich, welche die Einhaltung der zu beachtenden Steuergesetze unter Einbeziehung der steuergestalterischen Möglichkeiten bei gleichzeitiger Vermeidung von Risiken für die Kommune und deren Organe sicherstellen sollen.

Als Anlass für die Errichtung eines Tax Compliance Management Systems ist insbesondere auf das BMF-Schreiben zu § 153 AO (Abgabenordnung) vom 23. Mai 2016 zu verweisen. Das Bundesministerium der Finanzen beschäftigt sich in diesem Schreiben insbesondere mit der für die Praxis wichtigen Abgrenzung zwischen der Berichtigung nach § 153 AO und einer strafbefreienden Selbstanzeige nach § 371 AO.

Dabei wird das Vorliegen eines innerbetrieblichen Kontrollsystems als Indiz gesehen, welches gegen das Vorliegen eines Vorsatzes, eines bedingten Vorsatzes oder der Leichtfertigkeit sprechen kann und damit zugunsten des Steuerpflichtigen wirkt.

Abgestimmt auf die Anforderungen und unter Einbeziehung unserer jahrelangen Erfahrungen aus der kommunalen Berufspraxis haben wir ein für Sie interessantes Produkt entwickelt: ➜ Das Online-Projekt zur Errichtung eines Tax Compliance Management Systems

Ab Janauar 2024 werden wir Sie über den Zeitraum von 18 Monaten bei der Errrichtung ihres Tax Compliance Management Systems begleiten – und das zum attraktiven Festpreis!

Vorteile des Online-Projekts:

  • Sieben Online-Workshops (laut Beschreibung),
  • die telefonische Betreuung während der Vertragslaufzeit zu fachlichen Fragen rund um das Steuerrecht und das Tax Compliance Management System,
  • zwei individuelle Online-Termine à 60 Minuten während der Vertragslaufzeit sowie
  • kostenfreie Online-Seminare à ca. 60 bis 90 Minuten zu steuerlichen Themen.

Weitere Informationen zu den Bestandteilen des Online-Projekts zur Errichtung eines Tax Compliance Management Systems (TCMS) finden Sie unserem Online-Produktblatt.

Nehmen Sie gerne an unserem kostenfreien Info-Webinar "Vorstellung des Online-Projektes zur Errichtung eines Tax Compliance Management Systems (TCMS)" am 27. November 2023 von 11.00 bis 11.45 Uhr teil. Über den nachfolgenden Link gelangen Sie zur ANMELDUNG.

Mit Unterstützung unserer Mitarbeiter*innen werden die Kommunen zwischen den einzelnen Workshops Arbeitsaufträge bearbeiten, die sicherstellen, dass die betroffenen Sachverhalte erfasst und nach der aktuellen Rechtslage bewertet werden.

Termine der Online-Workshops:

  • Workshop 1: 02.02.2024
  • Workshop 2: 22.03.2024
  • Workshop 3: 07.06.2024
  • Workshop 4: 20.09.2024
  • Workshop 5: 06.12.2024
  • Workshop 6: 14.02.2025
  • Workshop 7: 16.05.2025

Sie möchten gerne mit Ihrer Verwaltung am Online-Projekt teilnehmen. Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot zur Teilnahme an unserem Online-Projekt zur Errichtung eines Tax Compliance Management Systems an. Hier gelangen Sie zu unserem KONTAKTFORMULAR.