Interkommunale Zusammenarbeit und Umsatzsteuer (§ 2b UStG sowie Art. 132 MwStSystRL) – Beratung hinsichtlich Relevanz, Aktionsbedarf und Gestaltungsspielraum in Niedersachsen

Werden im Rahmen einer Durchsicht des Haushalts Daten erhoben, die für die Beurteilung der Fragen Unternehmereigenschaft ja/nein sowie Umsatzsteuerpflicht ja/nein relevant sind, ergeben sich oft neue Überraschungen – auch für die Verwaltungen – welche Leistungsbeziehungen in den Fachämtern zu Dritten und auch zu anderen Kommunen bestehen und welche Tätigkeiten unter welchen Rahmenbedingungen ausgeführt werden.

Dies und die Tatsache der vielfältigen Formen der Interkommunalen Zusammenarbeit der Landkreise, Städte, Gemeinden und Samtgemeinden in Niedersachsen haben uns veranlasst, zwei wichtige Themen zu einer Beratungsdienstleistung zu kombinieren: Interkommunale Zusammenarbeit und Umsatzsteuer (§ 2b UStG sowie Art. 132 MwStSystRL).

Nutzen Sie unseren Flyer zur Kontaktaufnahme oder rufen uns einfach an. Wir sind in Niedersachsen unterwegs und kommen für ein erstes unverbindliches Gespräch gerne bei Ihnen vorbei.

Informieren Sie sich über weitere Beratungsdienstleistungen für kommunale Körperschaften und wenden sich an Ihre Ansprechpartner für Niedersachsen.

Dr.

Dr. Thorsten Boos
Rechtsanwalt - Steuerberater
Telefon: 06103 605-612
mehr

Mirjam Naß
Dipl.-Kauffrau
Industriekauffrau
Telefon: (0511) 80 71-195
mehr

Stephan Schüllermann
Dipl.-Ingenieur (TH)
Wirtschaftsprüfer - Steuerberater
Telefon: (06103) 6 05-0
mehr

Nadja Schüllermann
gepr. Bilanzbuchhalterin (IHK)
Telefon: (06103) 6 05-570
mehr